EduCamp Minden 2024: Die Anmeldung ist gestartet!

Wir freuen uns sehr: Die Anmeldung fürs EduCamp in Minden ist gestartet! Hier klären wir die wichtigsten Fragen.

Logo des EduCamp Minden 2024

Wo kann ich mich anmelden?

Bitte melde Dich direkt auf Camper an. Hier geht es zur #ecowl-Seite dort, und hier für die ganz Eiligen direkt zur Registrierung.

Ist die Anmeldung kostenlos?

Ja, Du kannst Dich kostenlos anmelden. Wenn Du es Dir leisten kannst (und nur dann), möchten wir Dich aber bitten, etwas zu spenden, denn die Akquise von Sponsoring ist in diesen Zeiten weiterhin schwierig.

Als Richtwert: Wir rechnen etwa mit 30 € pro Person an Kosten, das meiste davon wird für die Verpflegung benötigt. Wenn Du mit Deiner Spende noch weitere Plätze finanzieren kannst: Super!

Unterstütze den EduCamp e.V.

Der EduCamp e.V. finanziert sich nahezu ausschließlich aus Spenden. Wir erheben keine Mitgliedschaftsbeiträge und die Teilnahme an den EduCamps ist i.d.R. kostenfrei.

Werden noch weitere Plätze freigeschaltet?

Für das eigentliche EduCamp sind wir brandschutzbedingt auf 199 Plätze begrenzt. Hier werden also keine weiteren Plätze freigeschaltet. Anders ist es beim abendlichen Beisammensein: Sollten mehr als die von uns geschätzten 50 Plätze benötigt werden, werden wir uns bemühen, weitere Tische zu reservieren. Niemand bleibt allein 😉.

Wo finde ich weitere Informationen?

Wir haben die wichtigsten Informationen auf dieser Seite für Dich zusammengestellt.

Was kann ich zur Vorbereitung auf das EduCamp in Minden noch machen?

Die Anmeldung zum Herbst-Educamp in Halle (Saale) startet!

TL;DR: Hier gelangt Du direkt zur Anmeldung!

Ab sofort kannst du Dich zum Educamp im Herbst in Halle (Saale) anmelden. Es findet vom 22.-24. September 2023 im Bildungshaus Riesenklein (Hoher Weg 4, 06120 Halle) statt. Am Freitag ist Ankommen ab 16 Uhr. Am Samstag und Sonntag ist Barcamp (= ein von uns allen gemeinsam gestaltetes Programm). Du kannst auch nur an einzelnen Tagen teilnehmen. Die Anmeldung ist kostenfrei. Um Deine Übernachtung musst Du Dich selbst kümmern.

Was ist das Educamp?

Das EduCamp ist eine offene Tagung zum Thema Bildung.

  • Offen, weil die Teilnehmer im Gegensatz zu traditionellen Konferenzen aktiv die konkreten Themen der Tagung mitbestimmen und gestalten­ nach dem Prinzip einer weitgehend sich selbstorganisierenden „Mit­mach­Konferenz“ (= Barcamp).
  • Bildung, weil es um alle Fragen des Lehrens und Lernens geht. Oft liegt ein Fokus auf medienpädagogischen Fragestellungen und dem Lernen in einer zunehmemd digital geprägten Gesellschaft.

Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen aus den verschiedenen Bildungsbereichen (von der Kita bis zur Erwachsenenbildung, formale und non-formale Bildung) zusammenzubringen, um sich so über dessen Zukunft austauschen zu können. Du bist beim Educamp richtig, wenn Du Lehren und Lernen spannend findest und für Neues aufgeschlossen bist.

Wie kann ich mich anmelden?

Wir nutzen zur Anmeldung und Durchführung des Educamps das (sehr empfehlenswerte und offene) Tool Camper. So gehst Du für Deine Anmeldung vor:

  1. Du meldest Du auf der Website Barcamps.eu an oder registrierst Dich, falls Du noch keinen Account hast.
  2. Du öffnest die Veranstaltungsseite des ECHAL23 – und registrierst Dich für die Tage, an denen Du teilnehmen möchtest. (Bei der Registrierung wirst Du nach mitreisenden Kindern gefragt und ob Dein Name auf der öffentlichen Teilnehmer*innenliste erscheinen darf.)
  3. Damit bist Du angemeldet. Wenn Du magst, kannst Du auf der Session-Seite schon ankündigen, zu welchem Thema Du ein Angebot machen willst – oder was Du Dir von anderen wünschst.

Kann ich meine Kinder mitbringen?

Generationenübergreifendes Lernen ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Educamps. Kinder und Jugendliche sind selbstverständlicher und – ab dem Schulalter – oft auch ein sehr aktiver Teil der Veranstaltung. Bei jüngeren Kindern kümmern sich die verantwortlichen Erwachsenen oft gemeinsam um die Betreuung. Vor diesem Hintergrund kannst Du Deine Kinder sehr gerne zum Educamp mitbringen. Das gilt umso mehr, da sich die Räumlichkeiten im Bildungshaus Riesenklein perfekt dafür eignen (= hier leben und lernen jeden Tag Kinder und Jugendliche von der Kita bis zum Abitur gemeinsam).

Wo kann ich übernachten?

Um Deine Übernachtung musst Du Dich selbst kümmern. In Halle stehen Dir zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung:

Wir versuchen, auch die Möglichkeit anzubieten, direkt im Bildungshaus Riesenklein zu übernachten oder auf dem Gelände zu zelten. Falls Du davon Gebrauch machen willst, dann maile uns. Dann können wir konkreter planen.

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen?

Am einfachsten und schnellsten können wir Deine Fragen in der ‚Telegram-Kaffeeküche‘ klären. Alternativ erreichst Du Nele vom Orga-Team via nele@ebildungslabor.de

Herzliche Grüße vom (jetzt erweiterten) Orga-Team

Kristin, Ines, Kay, Ole, Florian, Linas, Rika und Nele

Spendenbarometer, Anmeldeschluss und Barcamp-Planer

Liebe EduCamp-Freunde,

ihr seid vermutlich die beste Community die man sich wünschen kann. Wir haben euch gebeten für das EduCamp Westküste zu spenden. Das haben auch einige von euch getan.  Genau genommen waren es 11 Personen und zusammen haben sie 828,52€ gespendet. Das ist toll! Unser Spendenziel von 1500-2000 Euro haben wir damit noch nicht ganz erreicht.
Vielleicht packt es Dich oder Du bist bisher noch nicht zum Spenden gekommen 😉
Das Geld verwenden wir, um eine solide Versorgung mit Speisen und Getränken zu realisieren.

Hier kannst Du noch spenden!

EduCamp e.V.
IBAN: DE11830654080004134958
BIC: GENODEF1SLR (Deutsche Skatbank)

oder per Paypal spenden

Mehr zu diesem Thema findest Du unter https://educamps.org/verein/spenden/

Anmeldeschluss

Für eine gute Planbarkeit der Veranstaltung werden wir am Freitag, den 17.03. die letzten Anmeldungen annehmen. Also stups Deine Kolleginnen und Kollegen noch einmal an, stell das PR-Material in Deine Storys bei WhatsApp, Instagram, … Man kann sich auch für einzelne Tage anmelden und man muss sich auch nicht mit digitalen Medien beschäftigen.
Wenn Du entgegen Deiner Planung nicht am #ecwk23 teilnehmen kannst, dann melde Dich einfach wieder ab – und komm beim nächsten EduCamp dazu.

Persönliche Vorbereitung

Wenn Du GoodNotes, Drawboard, Notability oder ähnliche Tools benutzt – aufgepasst!
Mit dem Barcamp-Planner kannst Du Deine persönliche Sessionplanung und alle wichtigen Notizen für das EduCamp dokumentieren.
Den Downloadlink zur interaktiven PDF-Datei findest Du unter: https://alwaysbeta.de/barcamp-planner/

Herzliche Grüße vom Orga-Team!

Update EduCamp Westküste 2023

In diesem Newsletter geht es um die Unterstützer des EduCamp Westküste und die Versorgung vor Ort. Was Du tun kannst, um zu einem großartigen EduCamp beizutragen und welche Themen wir behandeln werden.

Möglichmacher

Ohne Sponsoren ist ein EduCamp nicht machbar. Sämtliche Arbeit im Verein wird ehrenamtlich erbracht und auch die Organisation erfolgt ehrenamtlich in der Freizeit. Gleichzeitig entstehen trotzdem viele Kosten.
Wir brauchen für die EduCamps also Spender oder Sponsoren, so dass wir in erster Linie einen geeigneten Ort haben, an dem wir uns treffen können.
Das BerufsBildungsZentrum Dithmarschen (https://bbz-dithmarschen.de) hat uns in diesem Jahr die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Dafür sind wir sehr dankbar, denn nach unserer Meinung ist dieser Ort ganz herforragend für die Durchführung eines EduCamps geeignet.
Natürlich muss so eine Veranstaltung auch versichert werden, die Reinigungskräfte müssen bezahlt werden und auch der Betrieb unserer Website kostet uns Geld. Um all diese Dinge finanzieren zu können, braucht es also weitere Unterstützer.

Partner des #ecwk23

Wir freuen uns besonders, Flötotto Learning Spaces (FLS) (https://floetotto-ls.de) als Partner für das EduCamp Westküste zu haben. Ohne FLS wäre es nicht möglich gewesen dieses EduCamp umzusetzen!

Vorstellung Flötotto Learning Spaces

Flötotto Learning Spaces bietet Schulmobiliar und innovative Lernraumlösungen für den digitalgestützten Unterricht.

FLS unterstützt Schulen mit designstarkem Schulmobiliar sowie modernen Schulraumkonzepten und schafft so Wohlfühloasen, in denen das Lernen und Lehren noch mehr Spaß macht. Das Unternehmen arbeitet mit verschiedenen Schulmöbel-Herstellern aus Deutschland und Skandinavien zusammen, um Schulen und Bildungseinrichtungen die passende Ausstattung zu ermöglichen. Alle Schulmöbel, die FLS im Sortiment hat, sind nachhaltig, verfügen über eine besonders lange Lebensdauer und entsprechen höchsten ergonomischen und ästhetischen Ansprüchen. Dabei bietet FLS alles aus einer Hand: Von der Beratung vor Ort, über die 3-D-Visualisierung bis hin zur Begleitung des Auslieferungsprozesses.

Besucht uns während des EduCamps an unserem Stand. Die Lernraumplaner*innen von Flötotto Learning Spaces beraten Dich gerne vor Ort, welche individuellen Lernraumkonzepte und -möblierungen zu Ihrer Schule passen. Weitere Informationen zu den Angeboten von Flötotto Learning Spaces erhältst Du unter http://www.floetotto-ls.de/.

Versorgung beim EduCamp

Das EduCamp Westküste kann also auf jeden Fall stattfinden. Das ist großartig! Aaaaber…
Wir würden euch gerne die Organisation der Verpflegung abnehmen. Das heißt im Moment ist die Versorgung mit Speisen und Getränken noch nicht ganz geklärt. Wir würden gerne alle Teilnehmenden mit Getränken und einem Mittagessen oder Snacks versorgen. Dafür reichen unsere finanziellen Mittel (noch) nicht aus.
Wir brauchen bis zum 15. März noch ca. 1500-2000 Euro, um euch während der Veranstaltung gut versorgen zu können. Wir erheben absichtlich keine Teinehmerbeiträge, um jedem den Zugang zum EduCamp zu ermöglichen.
Wenn Du die Veranstaltung unterstützen kannst, dann spende bitte an den EduCamp e.V., den Verein hinter den EduCamps.
Das Geld verwenden wir, um eine solide Versorgung mit Speisen und Getränken zu realisieren. Wir werden Dich kurz vor dem EduCamp noch einmal informieren, wie die Versorgung tatsächlich aussieht.

EduCamp e.V.
IBAN: DE11830654080004134958
BIC: GENODEF1SLR (Deutsche Skatbank)

Mehr zu diesem Thema und einen Paypal Link findest Du unter https://educamps.org/verein/spenden/

Sessionvorschläge

Es gibt bereits Themenvorschläge für das #ecwk. Trage Deine Sessionvorschläge auch gerne ein!
Das tolle an einem EduCamp ist, dass Du Dir auch Themen wünschen kannst. Das sind manchmal die spannendsten Sessions!

Abendprogramm Freitag/Samstag

Wir haben für das Abendprogramm schon etwas in Vorbereitung. Vielleicht hast Du eine Idee und möchtest etwas zum Abendprogramm beitragen!? Ein Quiz, etwas musikalisches, … Melde Dich gerne bei educamp@iloveedu.de

Spread the Word

  • Wir haben einen Flyer erstellt den Du per Mail verschicken kannst oder ausdrucken kannst und Deinen Kolleg*innen geben kannst.
  • Teile die Information zum EduCamp über Instagram, Facebook, Messenger, Microblogging, Podcast, per E-Mail oder nutze eines unserer Gifs. Alle Materialien findest Du unter: https://educamps.org/alle-educamps/ecwk23/ecwk23-material/

Was Du tun kannst:

Hier noch einmal zum abhhaken:
O Danke den Sponsoren!
O Spende, wenn Du kannst, an den EduCamp e.V.
O Trage einen Sessionvorschlag oder -wunsch ein.
O Lade Dein Netzwerk zum EduCamp ein!

Vielen Dank für Deine Unterstützung!
Wir freuen uns auf Dich und den Austausch mit Dir!

Early Bird-Anmeldung gestartet

Das ging schnell. Nach nur wenigen Stunden waren die 50 „Early Bird“-Plätze für das EduCamp Westküste ausgebucht. Natürlich soll es nicht bei den 50 Teilnehmenden/Teilgebenden bleiben. Wir planen in Kürze weitere Plätze freizuschalten. Selbstverständlich halten wir euch hier, über unseren Newsletter und über unsere Social Media Kanäle auf dem Laufenden.

Ihr könnt euch aber bereits jetzt auf die Warteliste setzen!

Zunächst haben wir unsere FAQs ein wenig erweitert. Ihr findet dort nun Informationen zur Teilnahme von Kinder und Jugendlichen, sowie Informationen zu möglichen Unterkünften in Heide und in der Region.

Update EduCamp Westküste 2023

Liebe EduCamp Community,

das Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um euch ein kleines Update aus der Orga zum anstehenden EduCamp im kommenden März zu geben. Aktuell sind wir noch mit einigen (potentiellen) Sponsoren und Unterstützern im Gespräch. Im Moment ist es aber noch ergebnisoffen. Natürlich hoffen wir, euch demnächst die ersten Sponsoren bekanntgeben zu können.

Wir haben unabhängig davon beschlossen stufenweise die Teilnehmerplätze freizugeben, so dass ihr und wir etwas mehr Planungssicherheit bekommen könnt/können.

Am kommenden Samstag, den 31.12.2022 gegen 11 Uhr werden wir die ersten Plätze vergeben. Die Anmeldung läuft, wie bei den letzten EduCamps auch über das Tool „Camper“.

Unter https://educamps.org/ecwk23/ findet ihr in den kommenden Wochen zunehmende Informationen und die Links zur Anmeldung.

Genießt die letzten Tage des Jahres und kommt gut in das Jahr 2023!

Eurer Orga-Team vom #ecwk23
Stef, Marcel & Ralf

 

Anmeldung zum EduCamp Düsseldorf #ecdus22 gestartet

Es geht los. Die ersten 100 Plätze können nun registriert werden. Sollten die Plätze bereits ausgebucht sein, so schreib dich auf die Warteliste. Die Plätze für das Warm-Up und den Samstagabend werden wir erst später freigeben können.

Hinweis: Jede Person muss sich einzeln anmelden. Kinder bis einschließlich 14 Jahre brauchen keine eigene Anmeldung, sie können bei eurer Registrierung mit angegeben werden.

Zurzeit befinden wir uns noch in der Sponsorenakquise und können dann hoffentlich nach den Ferien im August weitere Plätze freischalten. Deine Registrierung erfolgt daher erstmal nur für die offiziellen Teile am Samstag und Sonntag.

Alle weiteren Informationen rund um das EduCamp Düsseldorf findest du auf unserer Themenseite.

EduCamp im Internet 2021: Wir starten die Anmeldung!

Es ist endlich so weit: Wir starten die Anmeldung für das EduCamp im Internet 2021 (#ecnet21)!

tl;dr (für Eilige)

Hier die wichtigsten Links:

Etwas ausführlicher

Am 01. und 02. Oktober 2021 findet das EduCamp im Internet statt. Am Freitag starten wir am Nachmittag mit einer Newbie-Session, der Mitgliederversammlung des EduCamp e.V. und einem netten Beisammensein am Abend (Details dazu folgen noch). Am Samstag folgt dann das klassische BarCamp mit Sessions und ebenfalls einer netten Abendveranstaltung.

Wie kann man sich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt über das BarCamp-Tool Camper (wir hatten es für das EduCamp Hattingen 2019 einmal genauer beschrieben). Nach einer Registrierung (oder Login, falls Ihr schon einen Account habt) könnt Ihr Euch für einen oder beide Veranstaltungstage anmelden.

Die Plätze für Euch sind nicht begrenzt! Dank der Unterstützung von Talpaworld steht uns eine gut erprobte Infrastruktur auf der Grundlage von BigBlueButton zur Verfügung.

Wann und wie kann man eine Session einreichen?

Man kann ab jetzt Sessionvorschläge in Camper einreichen. Bitte macht das gern vorab, so können wir die Zeitslots etwas früher planen und verteilen. Außerdem sehen dann die anderen Teilgebenden schon, auf welche Themen sie sich freuen können.

Schreibt gern auch in die Beschreibung, wenn Ihr zu bestimmten Zeiten nicht könnt, dann werden wir das berücksichtigen.

Was mache ich, wenn ich noch Fragen habe?

Hierfür haben wir gleich mehrere Möglichkeiten:

Was gibt es bis zum EduCamp zu tun?

Session einreichen

Für ein tolles EduCamp brauchen wir Eure Themen. Von vorbereiteten Inputs über Demos und Workshops bis hin zu Selbsthilfegruppen oder Diskussionsrunden ist alles möglich. Auch eine Frage kann eine Session sein.
Das EduCamp ist, was Ihr draus macht!

Weitersagen

Keine Anreise, keine Übernachtung, dafür gibt es viel Platz im Internet! Das erleichtert die Teilnahme für einige Menschen, die bisher nicht an einem EduCamp teilnehmen konnten. Sagt Euren Kolleginnen und Kollegen Bescheid, twittert, instagramt, tiktokt, skyped…
Redet über das EduCamp!

Spenden

Keine Location, kein Catering, die Orga wird ehrenamtlich gestemmt,… die Kosten für ein EduCamp im Internet sind glücklicherweise nicht so hoch. Dazu haben wir noch die Unterstützung von Talpaworld für die Infrastruktur. Dennoch haben wir als Verein laufende Kosten. Deswegen freuen wir uns auch über kleine Spenden.

200 angemeldete Teilnehmer

200tnWährend die Vorbereitungen für das Hamburger EduCamp laufen werfen wir einen Blick auf die Anmeldezahlen. Genau drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn des EduCamps in Hamburg sind 200 verfügbare Plätze gebucht. Das gibt Energie für die Organisatoren, klärt den Sinn für die Sponsoren (weitere dürfen sich gerne melden) und weckt Erwartungen auf einen sehr interessanten Austausch mit einem vielfältigen Teilnehmerkreis. Die nächsten Wochen und Tage werden wir nutzen um über weitere Details zu informieren.

Bei Twitter (#ec10hh) kann man die Reisevorbereitungen der Teilnehmer mitverfolgen und kleine Informationshäppchen aufschnappen. Im Forum werden aktuell 13 Themenvorschläge und -wünsche diskutiert. Es ist quasi spürbar wie der Termin näher rückt. Vorschläge für Unterkünfte, Verabredungen zur gemeinsamen Anreise und Mitfahrgelegenheiten können ebenfalls im Forum ausgetauscht werden.

Ich will auch zum EduCamp kommen, aber die Teilnehmerliste ist voll!

Keine Sorge, wir raten sich einfach weiterhin anzumelden. Meistens gibt es selbst wenige Tage vor der Veranstaltung noch etwas Bewegung im Teilnehmerfeld. Wer auf der Warteliste steht rutscht ggf. noch auf die Teilnehmerliste und kann am EduCamp teilnehmen. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall die Anmeldung (für beide Tage) vorzunehmen, auch wenn man zunächst auf der Warteliste landet.