Das nächste EduCamp

Wo findet das nächste EduCamp statt? So sehen unsere Planungen aus:

Status Standort
09. bis 11. Oktober 2020
Internet (gemeinsam mit dem OERcamp)
Status: Hat Spaß gemacht!
Frühjahr 2021 (ev. online)
?? (#ec??21)
Willst Du dieses EduCamp veranstalten? Dann findest Du unter dieser Tabelle Informationen darüber, wie Du Dich als Standort bewerben kannst.
Herbst 2021
gern wieder Hattingen (#echat21)
Status: vielfacher Wunsch, Anfrage ist gestellt
Frühjahr 2022
?? (#ec??22)
Willst Du dieses EduCamp veranstalten? Dann findest Du unter dieser Tabelle Informationen darüber, wie Du Dich als Standort bewerben kannst.
Herbst 2022
gern wieder Hattingen (#echat22)
Status: vielfacher Wunsch
Frühjahr 2023
?? (#ec??23)
Willst Du dieses EduCamp veranstalten? Dann findest Du unter dieser Tabelle Informationen darüber, wie Du Dich als Standort bewerben kannst.
Herbst 2023
gern wieder Hattingen (#echat23)
Status: vielfacher Wunsch

 

Du willst (mit einem Team) ein EduCamp ausrichten?

Wir freuen uns! Zunächst habt Ihr sicher ein paar Fragen. Falls diese nachfolgend nicht beantwortet werden, könnt Ihr gern informell Kontakt mit dem Vorstand aufnehmen und diese vorab klären.

Zunächst haben wir eine Bedingung: Mindestens eine Person aus Eurem Team hat bereits an einem EduCamp teilgenommen.

Jedes EduCamp darf und soll anders sein. Vielleicht helfen Euch die nachfolgenden Punkte als grober Rahmen:

  • Empfohlene potentielle Größe: zwischen 80 und 200 Teilnehmenden
  • Räumlichkeiten: achtet hier bitte auch auf barrierefreien Zugang (ebenerdig/Fahrstühle)
  • Kinderfreundlichkeit: generell, spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche etc.
  • Catering: vegane Optionen vorsehen
  • rechtzeitig an Sponsorenakquise denken

Wenn Ihr Euch bewerben möchtet, ist in der Regel jetzt folgendes zu tun:

  1. Ihr sucht Euch einen freien Termin aus der Tabelle aus.
  2. Ihr meldet Euch ggf. beim Vorstand und klärt Fragen, die Ihr habt.
  3. Ihr schreibt eine kurze Bewerbung (siehe unten) und schickt sie an den Vorstand. Was dazu gehört, findet Ihr unten.
  4. Der Vorstand prüft Eure Bewerbung.
    • Der Vorstand fordert ggf. weitere Informationen an.
    • Der Vorstand kann die Bewerbung ablehnen (bspw. wenn sich eine Organisation bewirbt, deren Ausrichtung deutlich den Zielen der EduCamps widerspricht).
  5. Die Bewerbung wird auf der Webseite veröffentlicht. Anschließend können
    • Vereinsmitglieder dem Vorstand Gründe gegen die eingereichte Bewerbung vortragen.
    • sich weitere Bewerber:innen für den gleichen Zeitraum melden und innerhalb einer Frist von mindestens 4 Wochen eine Bewerbung einreichen.
  6. Die Mitglieder des Vereins stimmen i.d.R. online über die Bewerbung ab. Wurden weitere Bewerbungen eingereicht, gibt es eine Abstimmung zwischen den Alternativen.
  7. Der Termin wird reserviert (gelber Haken). Sobald die Organisation final gesichert ist (insb. Finanzierung, Räumlichkeiten), wird der Status auf einen grünen Haken aktualisiert.

Ganz haarklein genau könnt Ihr den Prozess zur Bewerbung in unserem Beschlussbuch nachlesen.

Was sollte Eure Bewerbung enthalten?

Für die Bewerbung gibt es keine Vorlagen oder Formulare, sie soll aber so formuliert sein, dass wir sie auf dem Blog veröffentlichen können. Es muss ausdrücklich kein großer Aufwand für die Bewerbung betrieben werden.

Folgende Informationen brauchen wir unbedingt:

  • Wer gehört zum Orga-Team (mind. 2 Personen)?
  • Wo findet das EduCamp statt?
  • An welches Terminfenster habt Ihr gedacht (hier sind Vorschläge ausreichend)?
  • Wie erfolgt die Finanzierung? Hier reicht vorerst ein Grobkonzept mit
    • einer Aufstellung der zu erwartenden Kosten und
    • mindestens ersten Plänen zur Finanzierung

Darüber hinaus empfehlen wir Euch, folgende Fragen in Eurer Bewerbung zu beantworten, die potentielle Teilnehmende ganz sicher haben werden:

  • Eine kurze Profilbeschreibung: Warum sollen sich die EduCamper auf diesen Standort freuen?
  • Ist der Veranstaltungsort gut mit Öffis zu erreichen? (Falls nicht, lassen sich wie zu vorherigen Veranstaltungen ggf. Abholungen oder Mitfahrgelegenheiten organisieren.)
  • Übernachtungsmöglichkeiten werden i.d.R. von den Teilnehmenden selbst organisiert, aber gibt es denn welche in der Umgebung und vielleicht könnt Ihr Unterkünfte empfehlen?