Anmeldung EduCamp Hattingen startet #echat14

Liebe EduCamp-Community,

wir freuen uns, heute die Details und den Anmeldestart zum kommenden EduCamp bekannt geben zu können.

Zur Erinnerung: Das #echat14 wird vom 3. bis 5. Oktober 2014 im idyllischen Hattingen (Ruhrgebiet) stattfinden. Es wird unser erstes 48-Stunden-Barcamp sein. Alle Details findet Ihr unten.

Euer Orga-Team AnselmBlancheFelixGuidoJanaJöranKarstenMelaniePhilippRalfScarlettTessaThomas

1. Ein 48-Stunden-Barcamp

Das EduCamp in Hattingen #echat14 wird EduCamp #14 sein – und doch eine Premiere: Zum ersten Mal findet das BarCamp in einem Tagungszentrum statt, wo wir unter einem Dach BarCamp, Essen, Feiern und Übernachten können. Damit ergeben sich erweiterte und ganz neue Möglichkeiten, z.B. Sessions über drei, vier oder mehr Stunden, Sessions im Wald oder an der Kletterwand, im Schwimmbad oder in der Sauna, Sessions morgens um 7 Uhr oder um Mitternacht, Sessions von, mit oder für Kinder und vieles mehr.

Familien können ihre Kinder mitbringen, die abends im selben Haus schlafen, in dem wir arbeiten und feiern. Wir können nicht nur zusammen arbeiten und lernen, sondern auch essen und feiern, joggen oder geocachen – 48 Stunden lang.

2. Anmeldung startet

Die Anmeldung ist ab Montag, 18. August 2014, 16 Uhr möglich. Informationen zum Prozedere und zu den Kosten gibt es bereits jetzt hier.

3. Kinder und Crowdfunding

Wir rufen wieder zu Spenden aus der Community auf. In diesem Jahr mit einem besonderen Verwendungszweck: Wir möchten über die Spenden das Budget finanzieren, dass für Kinder und Jugendliche die kostenfreie Teilnahme mit Übernachtung ermöglicht. Mehr dazu steht hier …

Außerdem findet Ihr hier eine Umfrage: Wer von Euch wird wie wahrscheinlich mit Kindern kommen?

4. Brainstorming

48 Stunden, ganz viele und ganz unterschiedliche Räume, viel Natur und Infrastruktur – damit sich ganz neue Möglichkeiten gegeben. Wir rufen hiermit zum großen Brainstorming auf: Was können wir beim #echat14 machen? Eine erste Sammlung steht bereits im Forum …

5. In Kontakt bleiben und Weitersagen

Wir haben in der Kalkulation kaum Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit vorgesehen – da vertrauen wir auf Euch! Ihr könnt helfen, indem Ihr diesen Tweet retweetet, die Meldung auf Facebook oder Google+ teilt oder Menschen per E-Mail auf diesen Link hinweist.

Unsere Social Media Kanäle:

Weitersagen

Share on facebook
Share on twitter