Was passiert eigentlich in Präsenzphasen beim Flipped Classroom?

Startseite Foren EduCamp 2016 #18 in Hattingen Themenwünsche und -angebote Was passiert eigentlich in Präsenzphasen beim Flipped Classroom?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  André Hermes vor 2 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #782

    André Hermes
    Teilnehmer

    Das Konzept/ die Methode Flipped oder auch Inverted Classroom ist vielen sicherlich bekannt.
    Falls nicht: hier gibt es Infos und Beispiele: http://www.flippedmathe.de/

    Bei Twitter warf Axel Krommer (@mediendidaktik_) kürzlich die Frage in den Raum, was denn in den Präsenzphasen passiere, wenn geflippt wird.

    Das möchte ich in einer Session besprechen.

    Hierbei ist explizit nicht nur Matheunterricht gefragt! Mein Schwerpunkt liegt im Gesellschaftswissenschaftlichen Bereich.

    Interesse? Konkretisierungsvorschläge?

    #785

    Joanna
    Teilnehmer

    Ich finde das Konzept „flipped classroom“ interessant und würde mich gern mit Leuten austauschen, die es schon mal umgesetzt haben. Eine konkrete Frage, die mich in Zusammenhang mit dem Lernen online immer herumtreibt: wie schafft ihr es, dass die Teilnehmenden motiviert bleiben?

    #787

    Florian Kraemer
    Teilnehmer

    Ich kann mir die Anwendung im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich nicht so gut vorstellen – und würde genau deswegen gerne eine Session dazu besuchen

    #792

    Tobias Raue
    Teilnehmer

    Vielen Dank für den Sessionvorschlag, André.

    Vielleicht können wir noch den Aspekt „flippen Feedback“ mit einbringen. Den halte ich insbesondere für einige Fächer wie Deutsch, BWL oder Mathe für sehr interessant, bietet es doch die Möglichkeit, mündlich qualifizierte Kommentare zu geben.

    Aber wie man es technisch einigermaßen unspektakulär umsetzt, ist mir noch nicht klar.

    zur Idee:

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    Video-Link: https://edtechenthusiast.wordpress.com/2016/02/24/flipped-feedback/
    #803

    Kathrin Quilling
    Teilnehmer

    Fänd ich interessant, ich überlege grade wie/ob ich Flipped Classroom in der Erwachsenenbildung attraktiv umsetzen kann. Also ich wäre dabei 🙂

    #807

    Ich könnte Erfahrungen aus dem Bereich #Konferenzen einbringen. Geht das zu weit von der Ausgangsfrage weg und sollte besser eine eigene Session sein?

    #814

    Dirk Liesch
    Teilnehmer

    Ich finde den Vorachlag aktuell für mich spannend und würde daran teilnehmen. Vielleicht kann ich sogar etwas Produktives mit einbringen.

    #828

    André Hermes
    Teilnehmer

    Danke für den Link zum Flipped Feedback, Tobias. Das kannte ich noch nicht. Interessanter Ansatz.

    @Jöran: immer herbei mit den Erfahrungen!

    btw: warum kann ich eigentlich nicht auf einzelne Beiträge antworten? Nur auf den ganzen Thread…

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.