Agile Schulentwicklung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Nele Hirsch vor 1 Jahr.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1672

    Ich wäre sehr an einem Austausch interessiert, ob/wie sich die Methoden der agilen Organisationsentwicklung in Schule einsetzen lassen, um Schulentwicklungsprozesse auf der einen Seite partizipativ zu gestalten aber eben auch deutlich zu beschleunigen? Habt ihr da Erfahrung?

    #1677

    Wendy
    Teilnehmer

    Ich habe leider keine Erfahrung damit, aber Interesse!
    Mich interessiert insebsondere, mit Design Thinking partizipative Schulentwicklung voranzubringen, bzw. zu betreiben. Vielleicht gibt es da Erfahrene? Oder wir denken uns selbst einmal durch die Bedingungen und Möglichkeiten solcher Methoden?

    #1679

    Nele Hirsch
    Teilnehmer

    Finde ich ebenfalls spannend. Beitragen kann ich dazu evtl. ein paar Erkenntnisse aus einem BMBF-Förderprojekt, das sich letzten Dienstag auf der eQualification vorgestellt hat. Sie haben auf Basis von Methoden der agilen Softwarentwicklung ‚Lernsprints‘ entwickelt. Dabei ging es vorrangig um Kompetenzentwicklung, aber sicherlich lässt sich daraus einiges ableiten und anpassen auf Organisationsentwicklung. Hier habe ich das Beispiel verbloggt: https://www.ebildungslabor.de/blog/wie-k%C3%B6nnte-agiles-sprintlernen-der-schule-funktionieren

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.